Musik und Klima

17. Januar 2020 bis 16. Februar 2020 /// Hamburg - Ludwigsburg - Paderborn ///

Zukunftswerkstätten Musik und Klima

Drei Wochenenden in drei Städten (Januar bis März 2020)

Wie kann mit Musik und Kultur das Klimabewusstsein befördert werden? Kann aus “Verzicht” und “Verbot” Verschönerung werden? An welchen Stellen können Kulturinstitutionen auf sinnvolle Weise die eigene Umweltbilanz verbessern? Warum spiegelt sich in den gegenwärtigen Klimaprotesten nicht die kulturelle Vielfalt unseres Landes wider? Und wie klingt “Postwachstumsmusik”?

Zwischen Januar und März 2020 fanden in Hamburg, Ludwigsburg und Paderborn die interdisziplinären „Zukunftswerkstätten Musik und Klima“ statt. Die ebenfalls geplante Zukunftswerkstatt in Heek fiel in die Zeit der beginnenden Corona-Epidemie und musste aufgrund zahlreicher Abmeldungen kurzfristig abgesagt werden. Die rund einhundert Teilnehmer*innen waren zwischen 14 und ca. 70 Jahren alt und kamen aus der Klima- und Transformationsforschung, Theologie und Pädagogik, Umweltbewegung und Sozialwissenschaft, aus Journalismus, Kulturmanagement, Lokalpolitik und Sozialarbeit sowie aus den unterschiedlichsten Musik- und Kulturinstitutionen (Orchester, Musikschulen, Konzerthäuser, Museen, Hochschulen, Chöre, Theater).

Die Termine

17.-19. Januar 2020
Hamburg: Zukunftswerkstatt Musik und Klima
Interkulturelle Herausforderungen
In Zusammenarbeit mit dem Stadtteilkantorat e.V. und dem Campus Arts and Social Change der Medical School Hamburg

7.-9. Februar 2020
Ludwigsburg: Zukunftswerkstatt Musik und Klima.
Herausforderung für die Kulturelle Bildung
In Zusammenarbeit mit den Abteilungen Musik, Kultur- und Medienbildung der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg und dem Trimum e.V.

14.-16. Februar 2020
Paderborn: Zukunftswerkstatt Musik und Klima.
Ethische und ästhetische Herausforderungen
In Zusammenarbeit mit der Universität Paderborn (Professur für Eventmanagement mit den Schwerpunkten Populäre Musik, Medien und Sport; Zentrum für Komparative Theologie und Kulturwissenschaften; Institut für Evangelische Theologie) sowie mit der AG Musik – Szene – Spiel OWL e.V.

14.-15. März 2020
Heek: Zukunftswerkstatt Musik und Klima
Herausforderung für Laienmusik und Musikpädagogik
In Zusammenarbeit mit der Landesmusikakademie NRW und der LAG Musik NRW. Der Termin wurde kurzfristig abgesagt.

Impressionen und Berichte

Die Zukunftswerkstatt in Hamburg
Ein Radiobeitrag des Deutschlandfunks von Dagmar Penzlin.
>> zum Beitrag

Beitrag der nmz (neue musikzeitung).
>> zum Beitrag

Die Zukunftswerkstatt in Ludwigsburg
Ein Video von Stefan Adam

Die Kooperationspartner

Die gastgebenden Institutionen und Projektpartner sind teils als Hochschulen, teils als freie Kulturinstitutionen in den Bereichen Musik, Kulturelle Bildung, Veranstaltungsmanagement, Theologie sowie im interkulturellen und interreligiösen Dialog angesiedelt.

Örtliche Veranstalter und Kooperationspartner (Stand: Dezember 2019):
AG Musik-Szene-Spiel OWL e.V.
Landesarbeitsgemeinschaft Musik NRW
Landesmusikakademie NRW
Medical School Hamburg
Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Universität Paderborn
Stadtteilkantorat Hamburg e.V.

Überregionale Multiplikatoren:
Klima-Allianz Deutschland
Kultur öffnet Welten
Landesverband der Musikschulen NRW
Netzwerk Junge Ohren – Forum für Musikvermittlung in Europa
nmz – neue musikzeitung
Trimum e.V. – Musik für Juden, Christen und Muslime