Musik und Klima

Diese Seite wird überarbeitet

Schauen Sie gerne später vorbei.

Neustart der Seite wird voraussichtlich im Juni 2024 sein – zeitgleich mit der Neuerscheinung des gleichnamigen Buches “Musik und Klima”:

Musik und Klima Titel

Voraussichtlicher Erscheinungstermin: 06.06.2024.

Klimawandel bedeutet auch: Unser musikalisches Erbe ist bedroht. Mit jedem Zehntelgrad Temperaturanstieg schwinden die Spielräume für Schönes. Aber was heißt das für diejenigen, die Musik produzieren, aufführen, lehren oder einfach nur gerne hören? Ist Musik Teil des Problems? Kann sie zur Lösung beitragen? Wird es in Zukunft noch Konzerthäuser und Festivals geben?

Bernhard König verknüpft die Perspektive des Musizierens und der musikalischen Ästhetik mit der des Klimaschutzes. Er zeigt, auf welche Weise ein klima- und umweltverträgliches Musikleben reicher, vielfältiger und lebendiger sein könnte, als es manche Teile unseres gegenwärtigen Musiklebens sind.

Das Buch erscheint in einer Verlagskooperation der beiden Verlage Con Brio und Oekom.

Stimmen zum Buch:

»Musik und Klima gehören zusammen? Ja! In diesem Buch finden Sie viele überraschende und wichtige Aspekte, warum Musik glücklich macht und helfen kann, die Welt zu retten!«

Eckart von Hirschhausen (Stiftung Gesunde Erde-Gesunde Menschen)

»Pflichtlektüre für alle, die sich darüber Gedanken machen, wie Musikerinnen und Musiker mit der Klimakrise umgehen können. ›Kann Musik die Welt schöner machen?‹ Wer Bernhard Königs Buch gelesen hat, wird diese Frage mit einem ›Ja‹ beantworten.«

Moritz Eggert

Weitere Informationen und Vorbestellung:

Oekom Verlag
ConBrio Verlag